In Verbindung bleiben

Liebe Seniorinnen und Senioren,

wir möchten gerne mit Ihnen in Verbindung bleiben, auch in Zeiten des nicht freiwilligen sozialen Rückzuges. Die nächsten Wochen werden uns weiter heraufordern und den Alltag beschwerlich und manchmal auch traurig werden lassen. In Gedanken sind wir bei Ihnen und wir sind für Sie da.

Sie möchten einfach mal mit jemanden reden? Gerne vermitteln wir Ihnen Menschen für einen „telefonischen“ Plausch.

Sie brauchen Hilfe in der Organisation Ihres Alltags oder benötigen einen Rat z.B. zu pflegerischen Diensten?

Bitte melden Sie sich. In einem vertraulichen Gespräch bei Ihnen zuhause, in unserem Büro oder telefonisch klären wir Ihr Anliegen und unterstützen Sie ehrenamtlich oder vermitteln Ihnen fachliche Hilfen.

Wer Menschen aus seiner Nachbarschaft in diesen besonderen Zeiten durch persönliche Zuwendung (z.B. Telefongespräche oder Besorgungen usw.) unterstützen möchte, wendet sich bitte an die Gemeindediakonie oder unser Pfarrteam. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Homepage unter: Kontakte oder im Gemeindebrief auf der vorletzten Seite.